Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Alexander Heinz
Stadtverbandsvorsitzender
Liebe Besucher!

Ich begrüße Sie ganz herzlich auf der Homepage der CDU Alsfeld.

Wir möchten Sie hier über unsere Arbeit und über unsere Mandatsträger informieren und Sie vielleicht anregen bei uns, zum Wohle unserer schönen Stadt Alsfeld, mitzuarbeiten. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben würden wir uns über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits sehr freuen. Selbstverständlich sind wir für Fragen und Anregungen jederzeit zugänglich.
Scheuen Sie sich nicht sich mit uns telefonisch oder per E-Mail in Verbindung zu setzen.

Ihr
Dipl. Kfm. Alexander Heinz
Stadtverbandsvorsitzender

Er im Amt bestätigte Vorstand der CDU Alsfeld: Vorsitzender Alexander Heinz, Bürgermeister Stephan Paule, Beisitzer Hartmut Koch, Richard Weicker, Dietmar Köllner und Rudi Heß, Schatzmeister Achim Merle, stellvertretender Vorsitzender Frank Jungk, Beisitz
06.11.2019
Versammlung der Alsfelder CDU mit Vorstandswahl
 ALSFELD. Am vergangenen Freitag fand die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Alsfelds statt. In der Pizzeria in Altenburg konnte der Vorsitzende Alexander Heinz zahlreiche Parteimitglieder begrüßen und Ihnen einen Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einen Ausblick in das kommende Jahr geben.


 
VOGELSBERGKREIS. Er prägte 28 Jahre im Hauptberuf die CDU im Vogelsbergkreis, wo er zudem 20 Jahre ehrenamtlich im Kreistag saß: Der vormalige Kreisgeschäftsführer der Christdemokraten, Winfried Adams aus Alsfeld, wird am Montag 80 Jahre alt. Der Jubilar kann auf ein spannendes politisches Leben in den Aufbaujahren der Vogelsberger Union zurückblicken, wie alte Weggefährten und die neue Führung der Kreispartei bestätigen. Adams, in Gießen 1939 geboren, erlebte gleich die Schrecken des Krieges, als im Dezember 1944 das Haus in Gießen ausgebombt wurde. Mit insgesamt sieben Geschwistern ging es für ihn nach Großen-Buseck. Seine berufliche Laufbahn begann er Mitte der 1950er Jahre mit einer Lehre als Tankwart. Als er 1962 seine Ehefrau Helga kennenlernte, ging es für ihn nach Nordhessen. Arbeit fand er im Volkswagenwerk in Baunatal, gewohnt wurde in Hessisch-Lichtenau, wo der junge Vorarbeiter 1964 heiratete. Zwei Kinder und mittlerweile vier Enkelkinder sowie eine Urenkelin gingen aus der Ehe hervor.

VOGELSBERGKREIS. Der CDU-Kreisverband Vogelsberg sowie die Stadt- und Gemeindeverbände im Altkreis Alsfeld rufen zur Unterschriftensammlung auf, um durch die Unterstützung der Bevölkerung für einen zügigen Weiterbau der A 49 zu sorgen. In einer gemeinsamen Pressemitteilung begründen CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak, CDU-Fraktionsvorsitzender Stephan Paule sowie der heimische Landtagsabgeordnete Michael Ruhl auch für die weiteren CDU-Verbände die Entscheidung: „Wir wollen ein deutliches Zeichen derjenigen Mehrheit in der Bevölkerung setzen, die den zügigen Weiterbau der A 49 will, und dem entstandenen Eindruck entgegenwirken, als wäre durch die rechtswidrige Baumbesetzung im Dannenröder Forst sowie den Aufruf zur online-Abstimmung gegen die A 49 die Mehrheit der Vogelsberger Bevölkerung nicht mehr für die zügige Umsetzung der Autobahntrasse.“

MÜCKE/VOGELSBERGKREIS. Die aktuelle Kritik vieler Landwirte an der Landwirtschaftspolitik stand im Mittelpunkt des jüngsten Austauschs zwischen Vertretern des Kreisbauernverbandes und der CDU-Kreistagsfraktion in Mücke. Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion und Erster Kreisbeigeordneter und Landwirtschaftsdezernent Dr. Jens Mischak konnten den Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes Volker Lein (Homberg [Ohm]), Kreislandwirt Andreas Kornmann (Romrod), Vorstandsmitglied Klaus Löffler (Grebenhain) und Kreisgeschäftsführerin Stefanie Becker (Schlitz) bei den Christdemokraten begrüßen.

 
weiter

Anmeldung bis zum 20.06.2019 - 12 Uhr

Die Mitglieder und Freunde der Alsfelder CDU kommen auch in diesem Jahr wieder zu einem Sommerfest zusammen. Gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule freut sich der Vorsitzende Alexander Heinz darauf, dass zu diesem Anlass das Ehepaar Bohn einen exklusiven Einblick in den Komplex rund um die Villa Raab gewährt, dessen Bauarbeiten in den letzten Zügen liegen.

Anschließend geht es gemeinsam in den Biergarten des Erlenbades, den Quartiergarten.

Los geht es am Donnerstag, dem 21. Juni 2019 um 14 Uhr an der Villa Raab, in den Biergarten wird gegen 16 Uhr eingekehrt. Um Anmeldung bei der CDU-Geschäftsstelle unter 06631/2558 wird gebeten.

weiter

Informationen zum Herunterladen!
Suche
Termine
weitere Termine