Gelungene Premiere: Digitale Programmklausur der Alsfelder CDU

Kommunalwahlprogramm unter dem Motto: ALSFELD KANN ZUKUNFT.

 ALSFELD Zu einer virtuellen Programmklausur schalteten sich die Alsfelder Christdemokraten am vergangenen Samstag mit gut 40 Teilnehmern zu einer Videokonferenz zusammen. Die politischen Ziele für die nächste Legislaturperiode in der Alsfelder Stadtverordnetenversammlung sollten festgelegt werden. Unter dem Motto „ALSFELD KANN ZUKUNFT.“ soll Bewährtes mit Neuem verbunden werden.

„Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not“

CDU Alsfeld begrüßt, dass durch Abbau von Fehlbeträgen und Rücklagen von 7,2 Mio. Euro seit 2014 der städtische Haushalt trotz Corona ausgeglichen werden kann.

 ALSFELD. „Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not“, ist ein altes Sprichwort, das nach Meinung der Alsfelder CDU ziemlich genau auch auf die Haushaltspolitik der Stadt seit dem Amtsantritt von Bürgermeister Stephan Paule im September 2013 passt. Durch deutlich erkennbare Erfolge bei der Haushaltskonsolidierung der Stadt seit Paules Amtsantritt seien Rücklagen geschaffen worden, die nun bei der Überwindung der Haushaltsfolgen der Corona-Krise unverzichtbar seien.

62 Arbeitsplätze nach Alsfeld verlagert

CDU-Stadtverband Alsfeld besucht neu angesiedelte Spedition Völker im Dirsröder Feld.

 ALSFELD. Bei einer Betriebsbesichtigung bei der Spedition Völker im Gewerbegebiet Dirsröder Feld besuchten Vertreter des CDU-Stadtvebandes Alsfeld die neue Betriebsstätte des Familienunternehmens, das 2020 seinen Umzug von Niederaula nach Alsfeld vollzogen hat.

CDU und UWA: „Begeistert von der Kreativität bürgerschaftlichen Engagements“

CDU/UWA Fraktionssitzung: Beratung über IKEK – Diese Woche Beschluss der Stadtverordnetenversammlung

 ALSFELD. In einer gemeinsamen Fraktionssitzung hat die CDU/UWA-Koalition über den am Donnerstag anstehenden Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zum Integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (IKEK) beraten. Die Mitglieder der Lenkungsgruppe Henner Muhl und Martin Räther (beide UWA), Berthold Rinner (CDU) sowie Bürgermeister Stephan Paule (CDU) stellten das gut 300 Seiten starke Konzeptpapier vor, das das Fachbüro quaas-stadtplaner aus Weimar unter Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger erstellt hat.

CDU und UWA: „Begeistert von der Kreativität bürgerschaftlichen Engagements“

CDU/UWA Fraktionssitzung: Beratung über IKEK – Diese Woche Beschluss der Stadtverordnetenversammlung

 ALSFELD. In einer gemeinsamen Fraktionssitzung hat die CDU/UWA-Koalition über den am Donnerstag anstehenden Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zum Integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (IKEK) beraten. Die Mitglieder der Lenkungsgruppe Henner Muhl und Martin Räther (beide UWA), Berthold Rinner (CDU) sowie Bürgermeister Stephan Paule (CDU) stellten das gut 300 Seiten starke Konzeptpapier vor, das das Fachbüro quaas-stadtplaner aus Weimar unter Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger erstellt hat.

CDU Alsfeld: Politischer Aschermittwoch in bewegten Zeiten

Blick auf die Kommunalwahl 2021 und die große Politik

 LINGELBACH Auch die 37. Auflage des Heringsessens der Alsfelder Christdemokraten fand gut ein Jahr vor der Kommunalwahl 2021 großen Zuspruch bei Mitgliedern und Freunden der Unionspartei. So konnte der CDU-Vorsitzende Alexander Heinz gut 60 Gäste aus nah und fern im Lingelbacher Gasthaus Gischler begrüßen. Das in diesem Jahr kein prominenter Redner als Gast vor Ort war, tat der Veranstaltung keinen Abbruch. Nach der Begrüßungsansprache des Vorsitzenden und den ausgezeichneten Heringen aus der Küche von Gastwirt Jürgen Weiß widmete man sich den Reden des Landtagsabgeordneten Michael Ruhl und Bürgermeister Stephan Paule (beide CDU).

„Wo sehen wir Alsfeld 2030“

Versammlung der Alsfelder CDU mit Vorstandswahl

 ALSFELD. Am vergangenen Freitag fand die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Alsfelds statt. In der Pizzeria in Altenburg konnte der Vorsitzende Alexander Heinz zahlreiche Parteimitglieder begrüßen und Ihnen einen Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einen Ausblick in das kommende Jahr geben.

Sommerfest der Alsfelder CDU mit Besichtigung der Villa Raab

Anmeldung bis zum 20.06.2019 - 12 Uhr

Die Mitglieder und Freunde der Alsfelder CDU kommen auch in diesem Jahr wieder zu einem Sommerfest zusammen. Gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule freut sich der Vorsitzende Alexander Heinz darauf, dass zu diesem Anlass das Ehepaar Bohn einen exklusiven Einblick in den Komplex rund um die Villa Raab gewährt, dessen Bauarbeiten in den letzten Zügen liegen.

Anschließend geht es gemeinsam in den Biergarten des Erlenbades, den Quartiergarten.

Los geht es am Donnerstag, dem 21. Juni 2019 um 14 Uhr an der Villa Raab, in den Biergarten wird gegen 16 Uhr eingekehrt. Um Anmeldung bei der CDU-Geschäftsstelle unter 06631/2558 wird gebeten.

Bürgermeisterwahl 2019!

Dankbarkeit

vielen Dank für das Vertrauen bei der Bürgermeisterwahl 2019!

Mit großer Dankbarkeit habe ich am 26. Mai 2019 das Wahlergebnis zur Bürgermeisterwahl der Stadt Alsfeld erfahren dürfen. Es ist für mich eine besondere Ehre, deren Bedeutung ich mir sehr wohl bewusst bin.

Neubau Vereinsheim SV06 Alsfeld – bereits 600 Stunden Eigenleistung

Die CDU Alsfeld führte eine Baustellenbesichtigung des Neubaus für das Vereinsheim des Alsfelder Fußballvereins SV06 durch.

ALSFELD. Es geht voran an der Baustelle für das neue Vereinsheim des Alsfelder Fußballvereins SV06 am Rande des Lindensportplatzes. Vertreter des CDU-Stadtverbandes Alsfeld wurden zusammen mit Bürgermeister Stephan Paule, von Erik Bischoff, dem Vorsitzenden des SV06 durch den Rohbau geführt.

Jetzt ist es offiziell: Wahlvorschlag eingereicht

CDU-Alsfeld schlägt Stephan Paule zur Wiederwahl vor

ALSFELD Gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule (CDU) hat Alexander Heinz, Vorsitzender der Alsfelder Christdemokraten den Wahlvorschlag seiner Partei für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 bei der Stadtverwaltung eingereicht. Damit ist es nun amtlich, das Stephan Paule für eine zweite Amtszeit kandidiert. CDU-Vorstand und Fraktion hatten sich bereits im letzten April deutlich für eine erneute Kandidatur Paules ausgesprochen, die auf der Mitgliederversammlung im November mit 100-prozentiger Zustimmung der Basis bestätigt wurde. „Was Stephan Paule hier in den letzten Jahren abgeliefert hat und was sich seit seinem Amtsantritt im September 2013 in Alsfeld alles bewegt und zum guten verändert hat, spricht eine eindeutige Sprache“ unterstreicht Alexander Heinz den Vorschlag des CDU-Stadtverbandes. „Er hat in sechs Jahren Amtszeit Alsfeld wieder „auf Kurs“ gebracht. Diesen erfolgreichen Kurs wollen wir gerne fortsetzen.“ Für die Wahl am 26. Mai wünscht sich Heinz, dass bei guter Wahlbeteiligung ein gutes Ergebnis für Stephan Paule und damit ein eindeutiges Mandat für die Fortsetzung seiner Arbeit erzielt werden könne. „Über Parteigrenzen hinweg genießt unser Bürgermeister ein hohes Ansehen und Anerkennung für erfolgreiches Arbeiten. Haushalt, Wirtschaftsförderung und sozialer Bereich werden weiterhin im Fokus stehen.“ Stephan Paule ergänzte: „Im Amt des Alsfelder Bürgermeisters gibt es jeden Tag neue Herausforderungen, kein Tag gleicht dem anderen. Gerne möchte ich mich für eine weitere Wahlperiode in den Dienst aller Alsfelderinnen und Alsfelder stellen.“

Europawahl: CDU-Spitzenkandidat in Alsfeld

Prof. Dr. Sven Simon beim Bürgergespräch der CDU-Alsfeld

Mitte Februar hat die Hessische CDU beim Landesparteitag in Alsfeld die Liste für die Europawahl am 26. Mai 2019 aufgestellt. Nun kommt der Spitzenkandidat, Prof. Dr. Sven Simon zu einem CDU-Bürgergespräch ins Alsfelder Marktcafé, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über Europa zu kommen.

CDU-Heringsessen mit Generalmajor Andreas Marlow

Stadtallendörfer Divisionskommandeur Gast am traditionellen Aschermittwoch

Als Gast für die 36. Auflage des Heringsessens der Alsfelder Christdemokraten konnte in diesem Jahr der ranghöchste Soldat Hessens, Generalmajor Andreas Marlow, Kommandeur der in Stadtallendorf beheimateten Division Schnelle Kräfte gewonnen werden.

Alsfeld schafft Straßenausbaubeiträge ab

Bürgermeister und CDU/UWA-Koalition stellen Pläne vor

Auf einer zweitägigen Klausurtagung haben die Alsfelder Fraktionen von CDU und UWA gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule (CDU) zum Thema Straßenbeiträge getagt. Das Ergebnis der intensiven Beratungen stellten nun Bürgermeister Stephan Paule und die Spitzen der Fraktion, Alexander Heinz (CDU) und Martin Räther (UWA) auf einer Pressekonferenz vor.

Glück, Gesundheit und gute Geschäfte für 2019

CDU-Alsfeld überbringt mit Glücksklee gute Wünsche an Handel und Gastronomie

ALSFELD Mit den besten Wünsche für das Jahr 2019 überreichte die Führung der Alsfelder CDU auch in diesem Jahr wieder den klassischen Glücksklee an Einzelhandel und Gastronomie in der Alsfelder Innenstadt. Bürgermeister Stephan Paule (CDU), Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender Alexander Heinz sowie die Stellvertreter aus Fraktion und Vorstand, Anja Kierblewski und Frank Jungk wünschten allen Inhabern und Angestellten für 2019 Glück, Gesundheit und Erfolg für das neue Geschäftsjahr. Eingeführt mit dem Bürgermeisterwahlkampf 2012/2013 ist diese Geste der Alsfelder CDU mittlerweile eine feste Tradition. „In den Geschäften werden wir teilweise bereits erwartet und mit vielen positive Rückmeldungen und guten Gesprächen ist dies ein schöner Jahresabschluß“ stellt der Vorsitzende Alexander Heinz fest.

Weihnachtsbaumschlagen der CDU-Alsfeld

Auch in diesem Jahr lädt der CDU-Stadtverband Alsfeld Mitglieder, Freunde und Interessierte zum traditionellen Schlagen der Weihnachtsbäume ein. Treffpunkt ist am 22.12.18 um 14 Uhr auf dem Parkplatz vor Duchardt Raumausstattung bzw. Vergölst in der Schellengasse. Von dort geht es unter Führung von Tobias Behlen in den Wald bei Elbenrod, wo sich jeder seinen Baum aussuchen und selbst schlagen kann. Ausklingen wird das gemeinsame Erlebnis bei Gebäck und heißen Getränken am warmen Ofen der Schutzhütte.

650.000 Euro Überschuss für 2019 – seit 2014 Trendwende in Alsfeld

CDU-Bürgergespräch zum Haushaltsplan 2019

ALSFELD Traditionell nutzte der CDU-Stadtverband Alsfeld sein letztes Bürgergespräch in 2018 dazu, interessierten Bürgerinnen und Bürgern den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr einfach, verständlich und transparent darzustellen.

Therapie, Prävention und Wellness auf 700 qm

CDU-Alsfeld besichtigt Bewegungsforum Uli Graulich

ALSFELD Regelmäßig finden die Alsfelder Christdemokraten um Bürgermeister Stephan Paule und Stadtverbandsvorsitzenden Alexander Heinz den Weg in die zahlreichen Alsfelder Betriebe und Unternehmen, um sich vor Ort ein Bild der Leistungsfähigkeit der heimischen Wirtschaft zu machen. Gleichzeitig dienen diese Besuche dem Dialog und Erfahrungsaustausch und bieten die Möglichkeit, Dinge zu hinterfragen, die aus Sicht der Unternehmer verbessert werden könnten.

 

Mineralölhandel und Autohaus

CDU-Alsfeld besichtigt Familienbetrieb Roth

ALSFELD Der Name Roth steht in Alsfeld für zwei Dinge: Mercedes Benz und ESSO. Und das, obwohl ESSO Roth schon seit längerem ROTH-Alsfeld, Mineralölvertrieb, heißt, wie Mitglieder der Alsfelder CDU zu Beginn einer Besichtigung auf dem großen Firmengelände in der Grünberger Straße erfuhren. Geschäftsführer Michael Roth erläuterte zu Beginn der CDU-Besichtigung die Geschichte des Unternehmens, das sein Vater Helmut Roth 1960 gegründet hat. Zum mittlerweile umbenannten Mineralölhandel ESSO Roth kam dann 1981 das Mercedes Autohaus hinzu.

Energie aus Biomasse für 625 Haushalte

CDU Alsfeld besucht Biogasanlage Geisel in Billertshausen.

BILLERTSHAUSEN. Die von Manfred Geisel und seinen beiden Söhnen Tobias und Andreas gemeinsam betriebene Biogasanlage im Alsfelder Ortsteil Billertshausen war Ziel einer Besichtigung der Alsfelder CDU mit Bürgermeister Stephan Paule.