Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
CDU-Besuch beim Kfz-Betrieb Gemmer

HEIDELBACH Der Kfz-Meisterbetrieb von Klaus Gemmer im Alsfelder Ortsteil Heidelbach war Ziel einer Betriebsbesichtigung der Alsfelder CDU mit Bürgermeister Stephan Paule (CDU).

weiter

CDU und UWA informieren sich über städtische KiTa Wichtelland.
ALSFELD Die städtische Kindertagesstätte Wichtelland stand in der letzten Woche auf dem Besuchsprogramm der Alsfelder CDU/UWA-Koalition. Dabei ging es im Gespräch mit der Leiterin des Wichtellands, Simone Smakal, auch um die beiden neuen Gruppen, die mit Beginn des neuen Kindergartenjahres im Leuseler Dorfgemeinschaftshaus eingerichtet werden sollen.
weiter

Vertreter von Alsfelder CDU und UWA besuchen die seit 1896 bestehende evangelische Kindertagesstätte in Altenburg.
ALSFELD. „Baulich tut sich was“ in der Kindertagesstätte in Altenburg, die von der evangelischen Kirchengemeinde Altenburg-Eifa als Träger in einem Gebäude der Stadt Alsfeld betrieben wird. Hiervon überzeugten sich bei ihrem jüngsten Besuch Kommunalpolitiker der Alsfelder CDU und UWA, die zugleich Grüße zum „122. Geburtstag des ältesten evangelischen Kindergartens in der Propstei Oberhessen“ überbrachten. Leiterin Helga Jäger konnte als Gäste unter anderem Altenburgs Ortsvorsteher Ralf Kruse, Bürgermeister Stephan Paule und Stadtrat Heinrich Muhl begrüßen.
weiter

CDU und UWA besuchen die Alsfelder Druckerei Waitkewitsch.
ALSFELD. Drucktechnik, Satz und Gestaltung in innovativster Form konnten Vertreter der Alsfelder CDU und UWA bei einem Besuch in der Druckerei Waitkewitsch im Industriegebiet West kennenlernen. Inhaber Elmer Waitkewisch konnte unter den Besuchern auch Bürgermeister Stephan Paule und Stadtrat Heinrich Muhl begrüßen.
weiter

Gute Pflege mit Respekt und positiver Einstellung
ALSFELD Über das Angebot des Alsfelder Alten- und Pflegeheims Rambachhaus informierten sich bei einem gemeinsamen Besuch Vertreter der CDU/UWA-Koalition sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl.
weiter

Artikelbild
Kinderbetreuung wird beitragsfrei und flexibler
ALSFELD. Zum neuen Kindergartenjahr wird die Stadtverordnetenversammlung in der Sitzung am Donnerstag drei neue Satzungen beschließen. Neben den Satzungen für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen sowie für die Zusammenarbeit mit den Elternbeiräten bedeutet vor allem die neue Gebührensatzung sehr positive Veränderungen für die Eltern, die sich in erweiterten Öffnungszeiten und keinen beziehungsweise niedrigeren Beiträgen ausdrücken werden. Darüber ist die CDU/UWA-Koalition hocherfreut, wie sie in einer gemeinsamen Presseerklärung bekanntgeben.
weiter

Wechsel in der Alsfelder CDU-Fraktion

ALSFELD Achim Merle, CDU-Stadtverordneter aus Altenburg hat aus privaten Gründen erklärt, auf sein seit der Kommunalwahl 2016 ausgeübtes Mandat zu verzichten. Dies gibt der Vorsitzende der CDU-Fraktion in einer Presseerklärung bekannt. „Achim Merle hat sich für die Fraktion und die Ziele der Alsfelder CDU eingesetzt. Dafür sage ich Danke und freue mich zugleich, dass er dem Vorstand des CDU-Stadtverbandes als Schatzmeister erhalten bleibt“, so Heinz der auch Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes ist.

Für die CDU rückt nun Reinhard Bambey aus Angenrod in die Stadtverordnetenversammlung nach. Der 64-Jahre alte Diplom-Agraringenieur ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er kommt aus Angenrod und ist dort schon lange als Mitglied des Ortsbeirates engagiert.

weiter

Artikelbild
Bürgermeister Stephan Paule eingerahmt von den Vorstands- und Fraktionsmitgliedern der Alsfelder CDU.
Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule wird 2019 zur Wiederwahl antreten.
ALSFELD. Mit einstimmigem Votum schlugen Vorstand und Fraktion der Alsfelder CDU Bürgermeister Stephan Paule zur Wiederwahl für eine zweite Amtsperiode ab 2019 vor. Die endgültige Nominierung wird durch die Mitgliederversammlung im Herbst erfolgen.
weiter

Artikelbild
Die Bürger haben das Wort
Der Stadtverband der Alsfelder CDU lädt alle Bürger und Bürgerinnen zum Bürgergespräch am Dienstag, dem 20. März um 20 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus in Hattendorf ein. Dort wird zunächst der Ortsvorsteher Norbert Hahn Gelegenheit haben, Neues aus Hattendorf zu berichten, um dann im Anschluß gemeinsam mit interessierten Bürgern, dem Vorstand der CDU und Bürgermeister Stephan Paule über Themen des Ortes und der Stadt zu diskutieren.
weiter

Wiesbaden/Vogelsbergkreis . Der Landesvorstand der Jungen Union Hessen hat Max Schad (34, Großkrotzenburg) als Spitzenkandidaten der JU zur Landtagswahl im Oktober berufen und unterstützt an zweiter Stelle den Vogelsberger CDU-Landtagskandidaten Michael Ruhl.

Suche
Termine
weitere Termine