Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
30.09.2020 | CDU Stadtverband Alsfeld
Ortsdurchfahrt Billertshausen – Baustelle im Zeitplan
Der CDU-Stadtverband Alsfeld hatte Hessen Mobil zu einer Begehung der Baumaßnahme OD Billertshausen eingeladen.
ALSFELD-BILLERTSHAUSEN. „Das Gemeinschaftsprojekt von Hessen Mobil, Stadt, und Stadtwerken ist im Zeitplan“. Diese Botschaft nahmen über 20 Interessierte aus Billertshausen und der ganzen Stadt Alsfeld beim Begehungstermin vor Ort mit, der auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Alsfeld stattgefunden hatte. Stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender Frank Jungk konnte neben dem Regionalbevollmächtigten Ulrich Hansel und Michael Bauer von Hessen Mobil auch Ortsvorsteher Lothar Kleine, Kai-Uwe Razinger als CDU-Kandidat für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung 2021 und Bürgermeister Stephan Paule begrüßen.
weiter

Über 30 Interessierte nahmen an der Besichtigung der Baustelle für die neue KITA Wichtelland in der Alsfelder Feldstraße auf Einladung des CDU-Stadtverbands teil.
ALSFELD. „Eine Kindertagesstätte, bei der baulicher und pädagogischer Fortschritt im Einklang sind“, war das Fazit der Besichtigung der Baustelle des Neubaus der städtischen KITA Wichtelland in der Alsfelder Feldstraße. Zu dem öffentlichen Termin auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Alsfeld konnte der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Frank Jungk insgesamt 35 Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Neben einigen Kommunalpolitikern der CDU waren darunter zahlreiche Nachbarn und interessierte Alsfelder. Ebenfalls von den Organisatoren eingeladen standen Bürgermeister Stephan Paule, Architekt Dr. Stefan Strack und KITA-Leiterin Simone Smakal für politische, bauliche und pädagogische Fragen zur Verfügung.
weiter

Baustellenbesuch und Gemeinsame Erklärung
SCHWALMSTADT/VOGELSBERGKREIS. Ein klares Bekenntnis für den Weiterbau der A 49 haben verschiedene CDU-Landes- und Kommunalpolitiker aus der Region bei einem Baustellenbesuch der im Bau befindlichen A 49 bei Schwalmstadt abgegeben.

Paule folgt im Landesvorstand der CDU Hessen auf Kurt Wiegel, der nach 12 Jahren nicht mehr antrat – Bouffier gratuliert.
WILLINGEN (UPLAND)/ VOGELSBERGKREIS. In den Landesvorstand der CDU Hessen wurde auf dem 115. Parteitag in Willingen (Upland) der Alsfelder Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag des Vogelsbergkreises Stephan Paule gewählt. Er folgt damit auf Kurt Wiegel, der dem Landesvorstand 12 Jahre lang angehört hatte und der erste Vogelsberger überhaupt in diesem Gremium war.
weiter

27.09.2020 | CDU Stadtverband Alsfeld
CDU Alsfeld: Ortsdurchfahrt Billertshausen im Blick
Vor-Ort-Termin mit Hessen Mobil
Kürzlich begonnen haben die lang ersehnten Arbeiten an der L 3070 in der Ortsdurchfahrt von Billertshausen. Jetzt lädt der CDU-Stadtverband zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung und Begehung der Baustelle ein. Auch hier steht mit dem Regionalen Bevollmächtigten von Hessen Mobil für die Region Mittelhessen, Ulrich Hansel, ein Experte zur Verfügung. Gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule und Ortsvorsteher Lothar Kleine können so Fragen von Anliegern und Interessierten fachkundig beantwortet werden. Treffpunkt ist am 29. September 2020 um 15 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus.
weiter

24.09.2020 | CDU Stadtverband Alsfeld
Stadtwald im Umbruch
Klimatische Veränderungen führen zu großen Herausforderungen im Alsfelder Stadtwald – Begehung mit dem CDU-Stadtverband und Revierförster Tobias Behlen.
ALSFELD. Der Alsfelder Stadtwald steht vor sehr großen Herausforderungen, entscheidende Weichenstellungen sind erforderlich. Das war der Tenor bei der Begehung des Stadtwaldes am Alsfelder Homberg mit Revierförster Tobias Behlen und Bürgermeister Stephan Paule, zu dem der Stadtverband der Alsfelder CDU eingeladen hatte und an dem über 20 Bürgerinnen und Bürger teilnahmen.
weiter

21.09.2020 | CDU Stadtverband Alsfeld
62 Arbeitsplätze nach Alsfeld verlagert
CDU-Stadtverband Alsfeld besucht neu angesiedelte Spedition Völker im Dirsröder Feld.
 ALSFELD. Bei einer Betriebsbesichtigung bei der Spedition Völker im Gewerbegebiet Dirsröder Feld besuchten Vertreter des CDU-Stadtvebandes Alsfeld die neue Betriebsstätte des Familienunternehmens, das 2020 seinen Umzug von Niederaula nach Alsfeld vollzogen hat.
weiter

Investitionen, Ausbildung und Personalgewinnung im Fokus bei Besuch der CDU-Fraktion im Alsfelder Kreiskrankenhaus.

ALSFELD/ VOGELSBERGKREIS. Die CDU-Kreistagsfraktion besuchte das Kreiskrankenhaus in Alsfeld und informierte sich vor Ort über Finanzierung, Investitionen, Ausbildung und Personalgewinnung. Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, betonte deshalb auch in seiner Begrüßung das besondere Interesse der Union am Alsfelder Krankenhaus, da der Vogelsbergkreis alleiniger Gesellschafter sei und von daher das Haus im besonderen Fokus der Kreispolitik stehe.

 


CDU-Kreistagsfraktion Vogelsberg besuchte die Pflegeakademie in Alsfeld. Zusammenlegung von Pflegeakademie und Krankenpflegeschule steht bevor.
 VOGELSBERGKREIS/ ALSFELD. Das Thema „Bundesweiter Mangel an Pflegepersonal“ ist seit Jahren bekannt und dennoch ist eine wirkliche Besserung der Situation bis dato nicht zu erkennen. Weil es auch im Vogelsbergkreis zahlreiche Einrichtungen für pflegbedürftige Menschen jeden Alters gibt und zudem die im Kreis liegenden Krankenhäuser und Pflegeheime hohen Bedarf an Pflegepersonal haben, hat sich die CDU-Kreistagsfraktion dieses Themas angenommen und über die dringend notwendige Ausbildung in den pflegenden Berufen informiert. Wie Fraktionsvorsitzender Stephan Paule (Alsfeld) in einer Pressemitteilung berichtet, war die Fraktion am Montag dieser Woche zu Gast in der Vogelsberger Pflegeakademie (früher: Aenne- und Konrad-Geisel-Schule), die in der Straße Am Ringofen 17 auf dem Gelände der ehemaligen BGS-Kaserne ihre Büro- und Unterrichtsräume hat.

10.07.2020 | Michael Ruhl
Michael Ruhl (MdL): Mit dem Förderprogramm ‚Starke Heimat Hessen‘ Digitalisierung der Verwaltung gestützt
 VOGELSBERGKREIS / WIESBADEN. Mit jährlich 20 Millionen Euro in den Jahren 2020 bis 2024 unterstützt das CDU-geführte Hessische Digitalministerium mit dem Förderprogramm ‚Starke Heimat Hessen‘ die Kommunen bei der Digitalisierung der Verwaltung. In der ersten Phase des Förderprogramms werden neben der Bereitstellung der Digitalisierungsplattform Civento im Jahr 2020 für die hessischen Kommunen insgesamt 16 Millionen Euro bereitgestellt.
Quelle: Michael Ruhl  

Suche
Termine
weitere Termine